Im Lehmhaus

1998, Pastell, Aquarell, 41,9/55,8 cm

Ein Fenster in einer Lehmhütte in der Casamence im Senegal, Westafrika, schafft eine Verbindung zu einem anderen Kontinent – zur Fremdheit, zum Unbekannten…

Es eröffnet auch einen Zwischenraum, den zur eigenen Fremdheit, zu den unentdeckten, verborgenen Seiten der eigenen Persönlichkeit.