Die verhüllte Frau

Die verhüllte Frau / It is only a piece of clothing

15. Mai – 22. Juni 07 Ausstellung von Fotografien und Video und Performance, Windspiel Galerie, Wien

Ein Projekt über das Verstecken und das Zeigen, das Blicken und das Angeschautwerden, Fremdsein und Fremdfühlen.

Idea: Greta Znojemsky
Concept, Performance, Photos: Isabel Czerwenka-Wenkstetten and Greta Znojemsky
Video: Ilse Chlan, Hans Makoschitz
Cut: Greta Znojemsky, Isabel Czerwenka-Wenkstetten,Simone Weinbacher

Die verhüllte Frau / It is only a piece of clothing ist ein Projekt für welches zwei österreichische Künstlerinnen im Tschador signifikante Plätze in Wien besucht und die Erfahrungen künstlerisch verarbeitet haben.

Verborgen und abgeschirmt durch das dunkle Textil des Tschadors bewegen sich die Künstlerinnen durch den Wiener Alltag. Unkenntlich. Von Kopf bis Fuß bedeckt gehalten.
Die beiden unternehmen eine Woche lang Ausflüge auf Wiener Plätze wie Märkte, Supermärkte, Cafehäuser, Parks und sammeln Erfahrungen als verhüllte Frau. Bekleidet mit diesem für sie nicht üblichen Kleidungsstück, dem Tschador.

Performance und Termine:
Einladung an Männer und Frauen zum Spaziergang durch Wien im Tschador.
2.Juni 2007
10. November 2007: Re[li]gion Ottakring: Workshop: „Die verhüllte Frau / It is only a piece of clothing – Gang im Tschador durch den Bezirk“,Video „It is only a piece of clothing“ und Diskussion mit Judith Moser, Isabel Czerwenka-Wenkstetten and Greta Znojemsky, Galerie Heinrich, Wien